Unsere Leseprojektwoche

Vom 27.01.2020 bis zum 30.01.2020 fand an unserer Schule die Leseprojektwoche statt.

In dieser Zeit setzten sich die vier Jahrgänge mit unterschiedlichen Themen auseinander und steigerten so die Motivation am Lesen.

Die erste Klasse behandelte Bücher zu „Rabe Socke“. Dazu wurden Bilder ausgemalt, Socken und Figuren gebastelt. Anschließend präsentierte die Klasse ein Schattentheater.

Die zweite Klasse befasste sich mit dem Thema „Märchen“. Es wurden viele verschiedene Märchen behandelt und zu jedem Märchen wurden die Kinder kreativ. Zum Märchen „Dornröschen“ wurden gute und böse Feenhüte gebastelt. Am Ende der Leseprojektwoche wurde das Theaterstück „Die Bremer Stadtmusikanten“ aufgeführt.

In Klasse drei wurde es „Streng geheim!“. Die Kinder setzten sich mit dem Buch von Jana Frey auseinander, indem sie soziale Themen rund um das Thema Schule, Umzug und Mobbing behandelten und sich in die Rolle von Sebastian hineinversetzen.

In Klasse 4 wurde die Ganzschrift „Bitte nicht öffnen: Bissig!“ von Fréderic Bertrand behandelt. Hierzu wurden Fragen zum Buch beantwortet und Monster in Lebensgröße gebastelt. Am letzten Tag der Leseprojektwoche entstand eine Ausstellung, die die anderen Klassen begutachten durften.

Während der Leseprojektwoche gab es Zelte auf den Fluren und Möglichkeiten in den Klassen, sich Leseoasen zu schaffen. Alle Klassen waren fleißig am lesen.

Februar 25, 2020