Schulbuchausleihe

Nach dem Niedersächsischen Gesetz über Lernmittelfreiheit haben Eltern die Möglichkeit, Schulbücher gegen eine Gebühr auszuleihen, die fristgerecht überwiesen werden muss. Die Gebühr muss per Überweisung unter Angabe des richtigen Kassenzeichens erfolgen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie das jeweilige Kassenzeichen exakt so eingeben, damit erleichtern Sie uns die richtige Zuordnung Ihrer Überweisung.

Wir bieten den Eltern unserer Schülerinnen und Schülern an, die Lehrbücher in den Fächern Deutsch und Mathe gegen Zahlung eines Entgelts auszuleihen. Etwa 6 Wochen vor Ende des Schuljahres erhalten Sie dazu einen Brief, in dem Sie über die anzuschaffenden Lehrbücher für das nächste Schuljahr und über die Ausleihbedingungen und die Leihgebühr informiert werden.

Die Schülerinnen und Schüler haben die ihnen überlassenen Lernmittel/Bücher pfleglich zu behandeln, da diese mindestens drei Jahre für das Ausleihverfahren zur Verfügung stehen müssen. Sie sind mit einem Schutzumschlag zu versehen (sofern sie nicht schon von der Schule eingeschlagen wurden).
Bei Verschmutzung oder Verlust ist Ersatz in Höhe des Zeitwertes zu leisten.

Sollten Sie am ersten Ausleihtag Verschmutzungen an den ausgeliehenen Büchern entdecken, die Sie nicht verursacht haben, teilen Sie dies der Schule bitte schriftlich mit, damit diese später nicht zu Ihren Lasten gehen.

Ansprechpartnerin für die Schulbuchausleihe ist Frau Thiele (Schulsekretärin).

 

Das Anmeldeformular finden Sie hier:

Anmeldung Schulbuchausleihe

Informationen zur entgeltlichen Ausleihe

Die Listen der ausleihbare Bücher für jeden Jahrgang finden Sie hier:

Liste der Lernmittel 20-21 Klasse 1

Liste der Lernmittel 20-21 Klasse 2

Liste der Lernmittel 20-21 Klasse 3

Liste der Lernmittel 20-21 Klasse 4